Loading Events

« All Events

CALL: CROWDFUNDERS’ HUB AKUT

May 15, 2020 @ 00:00 July 1, 2020 @ 23:59

Bereits dreimal wurde in Wien mit dem CROWDFUNDERS’ HUB ein kostenloses Trainingsprogramm im Bereich Crowdfunding angeboten. Initiiert wurde dieser Kurs vom Wissenstransferzentrum, einer Plattform für Wissenstransfer, Wissensverwertung und Wissenschaftskommunikation aller österreichischen Universitäten und Fachhochschulen. Bisher erlernten insgesamt 30 ausgewählte Projektteams alles rund um die Durchführung einer erfolgreichen Crowdfunding-Kampagne.

CROWDFUNDERS’ HUB AKUT

ist eine spontane Reaktion auf die aktuelle Lage und eine verdichtete Version des erfolgreichen 5-tägigen Lehrgangs, der auch im Herbst 2020 wieder in voller Länge stattfinden wird und bietet Hilfestellung bei Fragen rund um Finanzierungsmöglichkeiten (mit Schwerpunkt Crowdfunding), Business Model Innovation, Campaigning und Community Building. Der CROWDFUNDERS’ HUB AKUT findet im Mai und Juni 2020 statt und wird geleitet von Cloed Baumgartner.

ONLINE WORKSHOPS

Die CROWDFUNDERS’ HUB AKUT-Workshops werden online stattfinden, die Teilnahme ist daher aus ganz Österreich möglich. An zwei Terminen zu je drei Stunden werden Sie an der professionellen Weiterentwicklung der Projektideen arbeiten, dabei auf mögliche Innovationsfelder eingehen und die Möglichkeiten von verschiedenen Finanzierungsformen diskutieren. Ein spezieller Schwerpunkt liegt dabei auf Crowdfunding, Campaigning und Community Building. Zusätzlich zu den Workshops wird eine geheime Facebook-Gruppe eingerichtet für begleitende Beratung, Austausch und Peer to Peer-Coaching.

TERMINE

Sie können zwischen drei Slots zu je zwei Terminen wählen:
➡ Gruppe 1: 15. Mai und 27. Mai 2020, jeweils von 14:00 bis 17:00 Uhr
➡ Gruppe 2: 29. Mai und 10. Juni 2020, jeweils von 14:00 bis 17:00 Uhr
➡ Gruppe 3: 19. Juni und 1. Juli 2020, jeweils von 14:00 bis 17:00 Uhr

TEILNAHMEVORAUSSETZUNGEN

➡ Um eine Teilnahme bewerben können sich Absolvent_innen, Angestellte oder Forscher_innen und Studierende in der Abschlussphase aller österreichischen Hochschulen.
➡ Das umzusetzende Projekt bzw. die Projektidee soll inhaltlich einen Beitrag zur Verbesserung von gesellschaftlichen, kulturellen bzw. sozialen Problemstellungen leisten. Oder es kann einen Nachhaltigkeitsaspekt im Sinne eines Lösungsansatzes basierend auf den Sustainable Development Goals (https://sustainabledevelopment.un.org) bieten. Zudem kann das Projekt auch eine künstlerische Herangehensweise an die beschriebenen Felder verfolgen. Bei der Auswahl der Teilnehmer_innen wird darauf geachtet, vor allem Teams mit interdisziplinären Projektideen zu fördern.

Mehr Informationen hier:

search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close